13/2021

Sozialpädagogische Projektleitung im Bereich Jugendberufshilfe (m/w/d)

Bereich

Berufsvorbereitung

Projekt

NOW

Standort

Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin

Zielgruppe

Jugendliche, junge Erwachsene

Ihre interessanten Aufgaben

  • Leiten und unterstützen des Projektes NOW, Berichten an die Bereichsleitung
  • Mitarbeiten im Projekt
  • Engmaschige sozialpädagogische Einzelbegleitung von Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Unterstützen der Jugendlichen und individuelle Begleitung im Schul- und Praktikumsalltag
  • Konzipieren und Durchführen von sozialpädagogischen Gruppenangeboten
  • Intensive Kommunikation mit Erziehungsberechtigten, Lehrer*innen und Anleiter*innen in den Praktikumsbetrieben
  • Enge Zusammenarbeit mit den Jugendberufsagenturen in der Hilfeplanung
  • Ggf. Begleitung von Gruppenfahrten mit Übernachtung
  • Schlichten und Lösen von Konfliktsituationen
  • Mitarbeit an der Berufswegeplanung zur Erreichung von Anschlüssen im beruflichen Ausbildungssystem
  • Dokumentieren des Begleitungsprozesses

 

Ihre fachlichen Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, oder verwandte Fächer)
  • Mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich Jugendberufshilfe/Zielgruppe Schüler*innen
  • Projektleitungs- bzw. Führungserfahrung wünschenswert
  • Erfahrung in situativer und methodischer Arbeit mit Interventionen aus sozialpädagogischem Empowerment, Biografiearbeit, Coaching, Elternarbeit, systemischen Ansätzen 
              

Ihre persönlichen Kompetenzen

  • Sie besitzen eine hohe Fachlichkeit und zeichnen sich durch strukturiertes Arbeiten aus
  • Sie haben Spaß an der Gestaltung und Weiterentwicklung von Prozessen und verstehen es, ihre Teammitglieder zu motivieren und zu unterstützen
  • Durchsetzungsstärke, Empathie und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen zeichnet Sie aus
  • Sie kommunizieren wertschätzend und respektvoll
  • Sie planen und organisieren gern und sind bereit, sich schnell in bestehende Abläufe einzuarbeiten.
  • Die Arbeit in einem dezentralen, mobilen Team bereitet Ihnen Freude
     

Wir bieten Ihnen

  • Festbetrag in Anlehnung an den TVL
  • 29 Tage Urlaub
  • Regelmässige Supervision
  • Wöchentliche Team-Meetings
  • Eine berufliche Perspektive bei einem langjährigen Partner der öffentlichen Verwaltung
  • Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und zunächst für ein Jahr mit der Aussicht auf Verlängerung befristet
  • Wertschätzendes und respektvolles Miteinander sowie intensive Einarbeitung „on the job“
Arbeitszeitumfang

Vollzeit

Beginn

ab sofort

Bewerbungsfrist

15.05.2021

Bewerbungsform

vollständige Unterlagen per E-Mail an: bewerbung@schildkroete-berlin.de

Ansprechpartner/in

Teresa Rüger