lilahund

Die Ausbildung für Pädagog:innen und ihre:n Therapiebegleithund


Kontakt

Petra Reinkemeier

m. +49 163 6533655

reinkemeier@schildkroete-berlin.de


 

Die Arbeit als Therapiebegleithund-Team ist ein komplexes Themenfeld und setzt ein fundiertes Fachwissen beim Menschen und einen guten Trainingsstand des Hundes voraus. Unsere Ausbildung richtet sich an Menschen mit Berufsausbildung oder Studium in einem pädagogischen oder sozialen Berufsfeld, die Ihren Hund dort unterstützend einsetzen möchten.

 

Ziel der Ausbildung

Therapiebegleithund, Fachkraft für hundegestützte Intervention

 

Besonderheiten

  • Einblick in alle Einsatzbereiche eines Therapiebegleithundes plus Spezialisierung im Bereich Pädagogik

  • Bonus-Modul: Kompetenzförderung durch Hundetraining

  • Individuelle Ausbildung pro Mensch/ Hund-Team

  • Ort und Zeit für die Praxis-Trainings sind frei wählbar

  • Wir kommen auf Wunsch zu ihrem Arbeitsplatz oder einem anderen Ort ihrer Wahl

  • Theorie-Module finden in Präsenz-, Online-  und Hybrid-Formaten statt und wiederholen sich in regelmäßigen Abständen.

 

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Kosten

Eignungstest 100,- €

Therapiebegleithund, Fachkraft für hundegestützte Intervention 2.900,- €

 

Inhalt der Ausbildung

Themen des Individual-Trainings in der  Praxis

  • Grunderziehung mit Marker-Tools
  • Timing, positive Konditionierung, Motivation, Impulskontrolle
  • Körpersprache, Calming Signals
  • Bindungsarbeit
  • Gewöhnungstraining an den Einsatzbereich
  • Desensibilisierung und Sensibilisierung von wichtigen Arbeitstools
  • Einsätze mit schwierigen Zielgruppen, Situationen
  • Fördern der Stärken vom Mensch/Hund-Team
  • Zusatzmodul: Kompetenzförderung mit Hund
  • Vorbereitung auf die praktische Prüfung

 

Themen der Theorie-Module:

  • Lerntheorie, Lernmethoden beim Hund
  • Hundetraining in der Theorie
  • Hygienemanagement und gesetzliche Bestimmungen
  • Tierethik und Tierschutz
  • Einblicke in Bereiche der hundegestützten Arbeit außerhalb der Pädagogik
  • Spezialisierung: Hunde in der Pädagogik
  • Zusatzmodul: Kompetenzförderung mit Hund
  • Einsatzplanung, Dokumentation, Evaluation
  • Konzepte entwickeln, Marketing, Präsentation

.

Die Ausbildung dauert ca. 6 Monate und beinhaltet insgesamt 150 Stunden Praxis-Training, Theorie, Selbststudium und Prüfung.

Weitere Infos und Termine senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu.